Häufig gestellte Fragen

Wofür gibt es den Coachingvertrag und was steht da drin?

Wie bei jeder Dienstleistung, halten wir im Coachingvertrag die organisatorischen und bürokratischen Details des Coachings fest: Honorar, Datenschutz, Geheimhaltungsvereinbarung.

Unterliegt der Coach der Schweigepflicht?

Bei mir ist Verschwiegenheit unter allen Umständen eine Selbstverständlichkeit und wird schriftlich in unserem Coachingvertrag festgehalten und garantiert.

Wie unterscheidet sich Coaching zur 

Psychotherapie?

Coaching funktioniert ganz nach dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" und unterstützt Dich dabei, Deine persönliche Lebensqualität zu entdecken und zu leben.

Psychotherapie hingegen ist eine medizinisch notwendige Maßnahme für Menschen, bei denen diagnostizierbare  Störungen mit Krankheitswert vorliegen.

Sollte für Dich noch eine Frage offen sein, schreib mich gerne an oder ruf eben durch. Meine Kontaktdaten findest Du weiter unten.

Wie oft muss ich zum Coaching?

Das hängt von Deinen Themen und Deinen gesetzten Zielen ab. So kann es sein, dass bereits eine Sitzung für ein Thema völlig ausreicht, manchmal können auch mehrere Sitzungen notwendig sein. Meist können wir das nach der ersten Coachingsitzung einschätzen.

Wie schnell kann ich einen Termin bekommen?

Ich biete flexible Coachingzeiten an - auch abends und an Wochenenden. Daher sprich mich gern an, damit wir gemeinsam einen passenden Termin finden. 

Was kostet eine Sitzung?

Ich erstelle gerade neue Pakete für Dich. Die Coaching-Preise wirst Du in Kürze hier finden.

Wann und wie kann ich zahlen?

Nach dem Coaching stelle ich Dir eine Rechnung aus. Diese bekommst Du entweder direkt nach der Sitzung oder ich schicke sie Dir per Post zu. Die Rechnung wird dann von Dir innerhalb von 14 Tagen per Kontoüberweisung beglichen.

Ist das Coaching nur für Frauen?

Ganz einfach - Nein.

 

Natürlich kannst Du auch als Mann zu meinem Coaching kommen und Deinem Leben wieder den Schubser in Deine richtige Richtung geben.

Wie kann ich mich aufs Coaching vorbereiten?

Nach unserem telefonischen Vorgespräch übersende ich Dir, als Vorbereitung für uns beide, einen Fragebogen. Dieser ermöglicht es mir, Tools und Methoden für unsere erste Coachingsitzung vorzubereiten. Im besten Fall schickst Du mir diesen ausgefüllt mindestens 3 Tage vor der Sitzung zu.

Warum Coaching?

Coaching ist in so vielen Fällen sinnvoll. Häufige Themen, bei denen ich Dich begleiten kann, sind: Unzufriedenheit und Überforderung mit der aktuellen Situation, hohe Belastung, wichtige Entscheidungen und neue Herausforderungen,  akute Probleme, Konflikte, Ängste und der Wunsch nach Veränderung (persönlich oder beruflich).

Wie lange dauert eine Coaching-Sitzung?

In der Regel dauert eine Coachingsitzung 90 Minuten. Je nach Thematik kann es sein, dass ich Methoden und Tools für Deine Sitzungen vorbereite, die auch bis zu 120 Minuten dauern können. Natürlich besprechen wir das in der vorherigen Sitzung oder im Telefonat.

Anna Warkentin Coaching

Von-Galen-Straße 36

59329 Wadersloh

©2020 Erstellt von Anna Warkentin mit Wix.com